Dermatologin Dr. Tatiana von Bayern

Will­kom­men! Hier kön­nen Sie sich ei­nen ers­ten Ein­druck über mich ver­schaf­fen.

Dr. Ta­ti­ana v. Bay­ern

Nach mei­nem Stu­dium der Hu­man­me­di­zin an der LMU und TU Mün­chen und mei­ner Ap­pro­ba­tion als Ärz­tin war ich die ers­ten Jahre mei­ner Aus­bil­dung zur Haut­ärz­tin in der Uni­kli­nik Re­gens­burg bei Prof. Land­tha­ler tä­tig. Mein Schwer­punkt lag be­reits hier auf der La­ser­the­ra­pie. Ne­ben vie­len an­de­ren In­di­ka­tio­nen stan­den hier ins­be­son­dere die La­ser­be­hand­lung von Kin­dern mit Feu­er­ma­len und Blut­schwämm­chen im Vor­der­grund. Diese Spe­zia­li­sie­rung setze ich nun in mei­ner Haut­arzt­pra­xis zum Wohle gro­ßer und klei­ner Pa­ti­en­ten ein.

Meine zweite Aus­bil­dungs­stelle war die Haut­kli­nik der LMU Mün­chen un­ter der Lei­tung von Prof. Ru­zicka . Hier war ich als Kon­sil­ärz­tin im Kli­ni­kum Groß­ha­dern tä­tig. Ein be­son­de­rer Schwer­punkt war die der­ma­to­lo­gi­sche Be­treu­ung von Pa­ti­en­ten, die als Tu­morthe­ra­pie An­ti­kör­per, so­ge­nannte EGFR-In­hi­bi­to­ren, er­hiel­ten. Des Wei­tern en­ga­gierte ich mich re­gel­mä­ßig in der Neu­ro­der­mi­tis–Sprech­stunde. Da­bei eig­nete ich mir die nö­tige be­son­dere Ex­per­tise für diese Form des Ek­zem­lei­dens an. Diese gebe ich gerne an meine Pa­ti­en­ten wei­ter und helfe ih­nen, mit die­sem chro­ni­schen Haut­lei­den um­zu­ge­hen.

Seit 2010 war ich in ver­schie­de­nen re­nom­mier­ten Haut­arzt­pra­xen in Mün­chen tä­tig. Da­bei lag mein Schwer­punkt auf der klas­si­schen und ope­ra­ti­ven Der­ma­to­lo­gie, der La­ser­the­ra­pie so­wie der äs­the­ti­schen Der­ma­to­lo­gie. Hier­un­ter zäh­len Fal­ten­be­hand­lun­gen mit Fil­lern und Mus­kel­ralaxan­zien, Kryo­li­po­lyse und Fett-weg-Spritze zur Kör­per­for­mung so­wie Ra­dio­fre­quenz­the­ra­pie, Mi­cro-Need­ling und Me­so­the­ra­pie.

Im Laufe mei­ner ärzt­li­chen Tä­tig­keit wurde mir im­mer mehr be­wusst, dass die Schul­me­di­zin oft nicht aus­rei­chend ist, um Krank­hei­ten vor­zu­beu­gen oder zu hei­len. Aus die­sem Grund kom­men bei mir gerne er­gän­zend Na­tur­heil­ver­fah­ren zum Ein­satz. Auch die Er­näh­rung so­wie die Le­bens­um­stände ha­ben gro­ßen Ein­fluss auf un­sere Ge­sund­heit. Mir ist es wich­tig, nicht nur das Sym­ptom „die Haut­er­kran­kung“, son­dern den Pa­ti­en­ten ganz­heit­lich zu be­trach­ten und zu be­han­deln.

Meine Be­hand­lungs­schwer­punkte um­fas­sen die klas­si­sche Der­ma­to­lo­gie für Jung und Alt, am­bu­lante Ope­ra­tio­nen so­wie La­ser­the­ra­pie.

Mit­glied­schaf­ten:

  • Deut­sche Der­ma­to­lo­gi­sche Ge­sell­schaft (DDG)
  • Deut­sche Ge­sell­schaft für All­er­go­lo­gie und kli­ni­sche Im­mu­no­lo­gie (DGAKI)
  • Münch­ner Der­ma­to­lo­gi­sche Ge­sell­schaft (MDG)
  • Deut­sche Ge­sell­schaft für Me­so­the­ra­pie
  • Netz­werk Glo­bal­he­alth Aca­demy for Aes­t­he­tic Me­di­cine (GAAM)
  • Deut­sche Aka­de­mie für Er­näh­rungs­me­di­zin e.V. (DAEM)
  • Deut­sche Ge­sell­schaft für Er­näh­rungs­me­di­zin e.V. (DGEM)
  • Ärz­te­ge­sell­schaft für Prä­ven­ti­ons­me­di­zin und klas­si­sche Na­tur­heil­ver­fah­ren Kneip­pärz­te­bund e.V.

Ich würde mich freuen, Sie bei ei­nem Be­such per­sön­lich ken­nen­zu­ler­nen!

Ihre Dr. med. Ta­ti­ana v. Bay­ern