Hauterkrankungen in der Münchner Hautarztpraxis Dr. von Bayern

Haut­erkran­kungen

Diagnostik und gezielte Therapie für sämtliche Erkrankungen der Haut

Die Haut kann von vie­len unter­schiedlichen Krankheit­en, Verän­derun­gen und Prob­le­men betrof­fen sein. Ob Sie an gut sicht­bare Stellen wie das Gesicht, an behaarte Bere­iche wie die Kopfhaut oder an Hau­tan­hangs­ge­bilde wie Fin­gernägel und Fußnägel denken: Da die Haut den men­schlichen Kör­p­er nach außen abschließt, sind mit Hauterkrankun­gen neben dem zen­tralen gesund­heitlichen Aspekt oft auch erhe­bliche Störun­gen von Haut­bild und Hautäs­thetik ver­bun­den.

Während mein­er lan­gen klin­is­chen und prak­tis­chen Tätigkeit als Fachärztin für Haut- und Geschlecht­skrankheit­en habe ich mir die fundierte Exper­tise für die sorgfältige diag­nos­tis­che Abklärung und die umfassende Behand­lung von Hauterkrankun­gen aller Art erwor­ben. Und auch wenn ich in mein­er Prax­is beson­dere Schw­er­punk­te set­ze, kön­nen Sie mich mit all Ihren Fra­gen und Anliegen kon­sul­tieren.

Spezialisierte Dermatologie für Kinder und Senioren

Die empfind­liche Haut von Kindern und Jugendlichen stellt an mich als Hautärztin eben­so spezial­isierte Anforderun­gen wie die Haut von Senioren, die sich mit dem Älter­w­er­den tief greifend verän­dert. Diese bei­den Pole der mod­er­nen Hau­theilkunde faszinieren mich in mein­er Arbeit beson­ders. Deshalb lag es nahe, im Leis­tungsspek­trum mein­er Prax­is klare Fokussierun­gen auf die Der­ma­tolo­gie im Alter und die spezielle Kinder­der­ma­tolo­gie zu leg­en.

Hautallergien, Akne & Rosacea, Ekzeme & Neurodermitis

Von aller­gis­chen Reak­tio­nen im Bere­ich von Haut und Schleimhaut ist eine große Zahl von Men­schen betrof­fen. Nicht weniger ver­bre­it­et sind schw­er­wiegende entzündliche Erkrankun­gen wie Akne und Rosacea sowie chro­nis­che Hautkrankheit­en wie Ekzeme, Neu­ro­der­mi­tis und Schup­pen­flechte, ein hart­näck­iges Haut­lei­den, das wir in der Medi­zin als Pso­ri­a­sis beze­ich­nen. Ich bin als erfahrene Der­ma­tolo­gin an Ihrer Seite, wenn Sie sel­ber oder Ihr Kind die gründliche diag­nos­tis­che Abklärung und den daraus abgeleit­eten Behand­lungs­plan benöti­gen – aus­drück­lich auch für den Fall, dass Sie infolge der Ein­nahme eines bes­timmten Medika­ments an haut­spez­i­fis­chen Neben­wirkun­gen, etwa im Zusam­men­hang mit EGFR-Inhibitoren lei­den.

Schnelle Hilfe gegen Warzen

Von der Warze über schlecht ver­heilte oder wul­stige Nar­ben bis zu gutar­ti­gen Hautverän­derun­gen wie dem Lipom: Solche Erschei­n­un­gen auf der Haut stören nicht nur das ästhetis­che Erschei­n­ungs­bild, son­dern kön­nen auch schmerzhaft sein. Ich bin als qual­i­fizierte Hautärztin für Sie da, um solche stören­den Merk­male scho­nend zu ent­fer­nen.

Dem Fußpilz oder Nagelpilz keine Chance!

Zu den klas­sis­chen The­men der All­ge­meinen Der­ma­tolo­gie zählt ohne Zweifel das Ver­mei­den und Bekämpfen lästiger Pilz­erkrankun­gen. Eine Mykose, also der Pilzbe­fall von Haut oder Fußnägeln bzw. in sel­te­nen Fällen auch der Fin­gernägel kann extrem hart­näck­ig sein und ist für Andere bei man­gel­nder Vor­sicht ansteck­end. Aus diesen Grün­den dür­fen Fußpilz, Haut­pilz oder der noch viel ther­a­piere­sisten­tere Nagelpilz keine Chance erhal­ten. Ich begleite Sie rund um Vor­beu­gung, Behand­lung und Nach­sorge.

Kompetente Behandlung bei Haarausfall und Haarproblemen

Hin­ter der Alopezie, wie wir den Haa­raus­fall in der medi­zinis­chen Fach­sprache nen­nen, steck­en oft die entsprechende genetis­che Ver­an­la­gung und die Aus­prä­gung männlich­er Hor­mone. Deshalb treten Phänomene wie tiefe Geheim­rat­seck­en, Ton­sur am Hin­terkopf, sehr dünnes, schüt­teres Haar im Scheit­el­bere­ich oder eine Glatze über­durch­schnit­tlich oft bei Män­nern auf. Deut­lich sel­tener, dabei aber in ästhetis­ch­er Hin­sicht meist gravieren­der sind Frauen von einem Haa­raus­fall betrof­fen. Ich bin in mein­er der­ma­tol­o­gis­chen Prax­is für Pati­entin­nen wie Patien­ten mit Haa­raus­fall da – unab­hängig davon, in welchem Schw­ere­grad und welch­er Form sich der Haarver­lust bei Ihnen äußert.

Therapie bei übermäßigem Schwitzen

Grund­sät­zlich sind die Schweißpro­duk­tion und das Schwitzen wichtige Haut­funk­tio­nen für die Gesund­heit des Organ­is­mus. Bei Men­schen mit Hyper­hidrose kann das Nor­mal­maß aber ger­ade in beson­deren Sit­u­a­tio­nen erhe­blich über­schrit­ten wer­den, so dass Scham und pein­liche Gefüh­le zu ständi­gen Begleit­ern wer­den. Mit über­mäßigem Schwitzen, dem lästi­gen Nässege­fühl auf der Haut und starken Schweißfleck­en müssen Sie sich aber nicht abfind­en. Als Der­ma­tolo­gin kann ich Ihnen unter­schiedliche Ther­a­pi­en zur erhe­blichen Ver­min­derung der Schweißpro­duk­tion vorschla­gen, die ich gemein­sam mit Ihnen in mein­er Prax­is durch­spreche und auf Ihre indi­vidu­elle Anam­nese abstimme.

Besenreiser optimal behandeln

Damit die Haut bis in ihre äußer­sten Schicht­en hinein vom Blutkreis­lauf ver­sorgt wird, verzweigen sich winzige Haarge­fäße bis dicht unter ihre Ober­fläche. Wenn sich diese hauchdün­nen Kap­il­laren verdick­en und ver­größern, kön­nen soge­nan­nte Besen­reis­er entste­hen. In mein­er Prax­is bin ich für Sie da, um diese meist harm­losen Befunde an der Haut abzuk­lären und zu behan­deln und Ihnen die ästhetis­che Verbesserung anzu­bi­eten. Dabei find­en auch immer wieder Patien­ten mit weit­erge­hen­den Gefäß­mal­for­ma­tio­nen im Bere­ich der Haut ihren Weg zu mir, um dafür eben­falls die umfassende der­ma­tol­o­gis­che Ver­sorgung in Anspruch zu nehmen.

Gerne kön­nen Sie sich bei Fra­gen jed­erzeit in unser­er Prax­is unter 089/9300 3535 melden oder Sie vere­in­baren gle­ich online Ihren Ter­min zur indi­vidu­ellen Beratung!