JetPeel™: Mit Rekordgeschwindigkeit zu reiner Haut

JetPeel™-Behandlungen bedi­enen sich ein­er Tech­nolo­gie aus der Raum­fahrt, um die ober­ste Hautschicht gründlich zu säu­bern und Wirk­stoffe einzuschleusen. Was zunächst unvere­in­bar klingt, reinigt die Haut in der Anwen­dung mit einem Gemisch aus gere­inigtem Wass­er und Sauer­stoff, das mit 720 km/h auf die Haut trifft. Eine JetPeel™-Reinigung kann man sehr gut im Vor­feld ver­schieden­ster Behand­lun­gen durch­führen.

Ablauf einer JetPeel™-Behandlung in München

Eine JetPeel™-Behandlung beste­ht im Wesentlichen aus zwei Schrit­ten. Der erste Schritt umfasst die Reini­gung. Dabei trifft das Wass­er-Sauer­stoff-Gemisch auf die Haut und trägt so san­ft abgestor­bene Hautschüp­pchen, Talg und Schmutz ab. Zudem entste­ht über den Druck der Reini­gung ein Mas­sage­ef­fekt, der die Lym­phe aktiviert. Schad- und Gift­stoffe wer­den so wirk­sam aus der Haut geleit­et. An die Lym­phdrainage schließen sich eine Exfo­li­a­tion und wenn gewün­scht ein Frucht­säure-Peel­ing an.

Im Anschluss erfol­gt der let­zte Schritt: Das Ein­brin­gen von hochwirk­samen Sub­stanzen wie Hyaluron, Vit­a­mine und Antiox­i­dantien. Die Wirk­stoffe kön­nen mit Hil­fe des Jet-Peel™-Verfahrens bis zu vier Mil­lime­ter in die ober­ste Hautschicht trans­portiert wer­den – ganz ohne Nadeln. Auf diese Weise wird die Durch­blu­tung in der Haut angeregt. Die Ergeb­nisse der Behand­lung zeigen sich bere­its nach der ersten Anwen­dung. Um den Effekt zu fes­ti­gen soll­ten fünf Behand­lun­gen im Zwei-Wochen-Rhyth­mus durchge­führt wer­den. Anschließend ist eine monatliche Auf­frischung aus­re­ichend.

Von Akne bis Couperose: JetPeel™ ist vielfältig einsetzbar

Da die Haut bei ein­er JetPeel™-Behandlung lediglich mit Wass­er und Sauer­stoff gere­inigt wird, ist das Ver­fahren auch bei empfind­lich­er Haut geeignet. Hinzu kommt, dass wir die fol­gen­den Wirk­stoffe ganz auf die Bedürfnisse unser­er Patien­ten aus­richt­en kön­nen. Typ­is­che Anwen­dungs­bere­iche sind:

  • Fahle, schlaffe Haut
  • Trock­ene Haut
  • Akne
  • Couper­ose
  • Trock­en­heits­fältchen
  • Krähen­füße
Ästhetische Behandlung beim Hautarzt

Gesichts­be­hand­lun­gen kön­nen Ihr Äußeres wieder zum Strahlen brin­gen!

Welche Nebenwirkungen können bei einer JetPeel™-Behandlung auftreten?

Neben­wirkun­gen sind nicht bekan­nt, denn die Haut kommt bei der Reini­gung lediglich mit Wass­er und Sauer­stoff in Berührung. Zusät­zlich wer­den Wirk­stoffe in die Haut einge­bracht, die dem Kör­p­er bekan­nt sind (Vit­a­mine und Hyaluron­säure) und die in der ober­sten Hautschicht drin­gend gebraucht wer­den.

Sie haben Fra­gen zur Anwen­dung ein­er JetPeel™-Behandlung? Sprechen Sie uns gerne an!

Key­facts:

  • Dauer: Dauer: 30, 60 oder 90 Minuten / im Paket: 5 x 30 Minuten, 5 x 60 Minuten
  • Aus­fal­lzeit: Keine
  • Anwen­dungs­bere­ich: Fältchen, Akne, Couper­ose, schlaffe, fahle Haut

Leg­ende:

  • Für alle Haut­typen geeignet